Rezeptsammlung Arabisch-Maroko - Rezept-Nr. 5

Vorheriges Rezept (4) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (6)

Ägyptische Falafel (Originalrezept von Amina Mustofa)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Dicke-Bohnen
3 Zehen  Knoblauch
1 mittl. Zwiebel
1 Bund  Glatte-Petersilie
1 Stange  Lauch
1 Teel. Cumin
1 Teel. Szetchuan-Pfeffer
    -- gemahlen
1/2 Teel. ; Salz
1/2 Teel. ; schwarzer Pfeffer
    -- gemahlen
1/2   Altbackene Brötchen
 

Zubereitung

Das Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Dicke Bohnen über Nacht einweichen, Schälen, halbieren. Zwiebeln, Knoblauch, Lauch und Petersilie fein hacken.
 
Nun sollte schon mal die Friteuse auf ca. 190 grad C vorgeheizt werden.
 
Dann mit den Bohnen gut vermischen und mit Salz, Cumin, Schwarzemund Szetchuan- Pfeffer würzen. Alles zweimal durch den Wolf drehen (mittlere Scheibe). Nun kann mit dem fritieren begonnen werden. Mit zwei Teelöffeln kleine Nocken ausstechen (oder sich im arabischen Fachhandel ein Falafeleisen kaufen, oder von Ägyptenreisenden mitbringen laßen) und in das heiße Öl geben, goldbraun ausfritieren und auf Küchenpapier abfetten.
 
Zu den Falafel ist man Grünen Salat, Tomaten, Fladenbrot, zu deutsch alles was einem halt so dazu einfällt.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Gepostet: Joachim Dörr
19.05.1996

Vorheriges Rezept (4) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (6)