Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Arabisch-Maroko - Rezept-Nr. 89

Vorheriges Rezept (88) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (90)

Marokkanischer Orangenkuchen

( 1 Kuchen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR EINE KUCHENFORM 22 CM
2   Orangen Bio!!!
6   Eier
100 Gramm  Brauner Zucker
200 Gramm  Mandeln geröstet, gerieben
1 Prise  Backpulver
150 Gramm  Cremantschokolade
30 ml  Frischer Espresso
15 Gramm  Butter
 

Zubereitung

Die gut gewaschenen Orangen in zwei Millimeter dünne Scheiben schneiden. Die Kerne sorgfältig daraus entfernen. In einem Pfännchen einlegen und so viel kaltes Wasser dazugeben, daß die Tranchen knapp davon bedeckt sind. Aufkochen und in etwa zwölf Minuten weich garen. Die Hälfte des «Kochwassers» abgießen und beiseite stellen. Den Rest mit den Fruchtscheiben zu einem feinen, aber immer noch strukturierten Püree mixen. Die Eier mit dem Zucker so lange schlagen, bis die Masse luftig wird und sich weiß-gelblich verfärbt. Abwechselnd den Mandelraspel und das Orangenpüree untermengen. Das Backpulver darunter ziehen. Eine Springform ausbuttern und den Boden mit einem Backtrennpapier belegen. Dieses nochmals einbuttern, dann die Kuchenmasse einfüllen. In den auf 190 Grad vorgeheizten Backofen schieben und auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten lang backen. In der Form abkalten laßen, herauslösen und stürzen. Das Papier abziehen. Für die Glasur die Schokolade in kleine Stücke zerbrechen und in eine Schüssel über heißem Wasserdampf stellen. Mit einem Holzlöffel langsam verflüßigen und den frisch aufgeschütteten Kaffee darunter ziehen. Rasch von der Hitze nehmen und mit der Butter verrühren. Diese Glasur sofort über den Kuchen gießen und mit einem Spachtel gleichmässig verteilen. Auftragen und mit etwas Schlagrahm genießen.
 
Man verwende Bioorangen die enthalten auch in der Schahle keine/ weniger Spritzmittelrückstäne.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

R. Liebhauser
Beobachter Nr 8. 01.

Vorheriges Rezept (88) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (90)