Rezeptsammlung Arabisch-Maroko - Rezept-Nr. 90

Vorheriges Rezept (89) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (91)

Marokkanischer Rüeblisalat

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Rüebli
3 cm-Stück  Ingwerwurzel
1   Orange
3 Essl. Zitronensaft
3 Essl. Honig
1/2 Teel. Zimtpulver
    Salz
    Cayennepfeffer
4 Essl. Olivenöl
1   Granatapfel
2 Zweige  Frischer Koriander

   NACH BELIEBEN
1 Essl. Sumak

   REF ANNEMARIE WILDEISEN, IN
    -- Umgew. von Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Die Rüebli schälen. Mit dem Sparschäler der Länge nach in möglichst dünne Streifen schneiden; man kann das Gemüse aber auch in feine Streifen raffeln.
 
Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Schale der Hälfte der Orange dünn abreiben. Die Frucht auspressen und mit dem Ingwer und der abgeriebenen Schale in eine Schüssel geben. Zitronensaft, Honig, Zimtpulver, Salz, Cayennepfeffer sowie Olivenöl beifügen und alles zu einer Sauce rühren.
 
Die Rüebli mit der Sauce mischen und zugedeckt etwa 3 Stunden durchziehen laßen.
 
Den Granatapfel rund um den Stielansatz einschneiden und den Stielansatz herausziehen. Den Granatapfel an dieser Stelle aufbrechen und die Kerne auslösen. Den Koriander grob hacken. Mit gut der Hälfte der Granatapfelkerne unter den Rüeblisalat mischen. Den Salat nach Belieben mit Sumak sowie den restlichen Granatapfelkernen besteün.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (89) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (91)