Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 1022

Vorheriges Rezept (1021) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1023)

Schwarzwurzel-Auflauf mit Tomaten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 kg  Schwarzwurzeln
2 Essl. ; Essig
    ; Salz
600 Gramm  Kleine Champignons
100 Gramm  Schalotten
400 Gramm  Strauchtomaten
1 Essl. ; Öl
50 Gramm  Butter
    ; Pfeffer a. d. Mühle
    Muskatnuß
    -- frisch gerieben
60 Gramm  Sonnenblumenkerne
40 Gramm  ; Mehl
200 ml  Schlagsahne
200 ml  Gemüsefond (a. d. Glas)
200 Gramm  Schmelzkäse
1 Bund  Kerbel
    ; Fett für die Form
1 Essl. ; Öl zum Bepinseln, evtl.
    -- die Hälfte mehr
50 Gramm  Emmentaler
    -- gerieben, evtl.
    -- 1/5 mehr
 

Zubereitung

Ein Rezept ergibt 4-6 Portionen.
 
Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser gut abbürsten, schälen und sofort mit Essigwasser bedecken, damit sie sich nicht verfärben. Schwarzwurzeln in 1 cm große, schräge Stücke schneiden und 7 Minuten in Salzwasser blanchieren, abschrecken und abtropfen laßen. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten fein würfeln. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, in breite Scheiben schneiden und entkernen, auf Küchenpapier abtropfen laßen.
 
Die Schalotten im Öl und 1/5 der Butter andünsten. Die Champignons dazugeben und so lange braten, bis die Flüßigkeit verdampft ist. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen. 5/6 der Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, grob hacken und unter die Pilze heben.
 
Das Mehl in der restlichen Butter anschwitzen, Sahne und Fond unterrühren, 5 Minuten leise kochen. Schmelzkäse darin zerlaßen und mit Pfeffer und Muskatnuß würzen. Kerbel grob hacken und unter die Sauce rühren, einige Blättchen zum Garnieren beiseite stellen.
 
Eine flache, ovale Auflaufform leicht ausfetten. Schichtweise die Hälfte der Schwarzwurzeln, die Hälfte der Sauce, die Champignons und als letzte Schicht die restlichen Schwarzwurzeln und die restliche Sauce in die Form füllen. Zuletzt die Tomatenscheiben darauflegen und dünn mit Öl bepinseln. Mit Käse und den restlichen Sonnenblumenkernen bestreuen.
 
Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 35-40 Minuten backen (Gas 3, Umluft 35-40 Minuten bei 180 Grad). Den Auflauf auf einem Rost 10 Minuten ruhenlaßen und mit den restlichen Kerbelblättchen garniert servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Eßen und Trinken 01/97
Erfaßt: Viviane Kronshage

Vorheriges Rezept (1021) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1023)