Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 1041

Vorheriges Rezept (1040) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1042)

Sizilianischer Nudelauflauf

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

    Olivenöl,
1   Zwiebel (fein gehackt),
500 Gramm  Hackfleisch,
1/4 Ltr. Weißwein (trocken),
2 Essl. Tomatenmark,
400 Gramm  Erbsen,
    Salz,
    Pfeffer,
    Basilikum,
500 Gramm  Anelletti (oder andere
    -- kurze Teigwaren wie
    -- Gabelspaghetti),
100 Gramm  Parmesankäse (gerieben),
300 Gramm  Feta (Schafskäse)
 

Zubereitung

Im heißen Öl die Zwiebel glasig werden lassen, das Hackfleisch dazugeben und einige Minuten mitdämpfen. Mit Wein ablöschen und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das Tomatenmark mit warmem Wasser auflösen, zu dem Hackfleisch geben und ca. 30 Minuten köcheln. Dann die Erbsen dazumischen und das Ganze weitere 20 Minuten garen. Eventuell nochmals Wein dazugießen, damit die Mischung nicht anbrennt. Den Parmesankäse darunter ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
In Salzwasser die Teigwaren al dente kochen, das Wasser abschütten und die Teigwaren kalt abspülen, damit sie nicht zusammenkleben.
 
Eine Auflaufform einfetten, mit Semmelbrösel bestreuen und die Hälfte der Nudeln einfüllen. Die Hackfleischmischung darauf geben und mit Scheiben von Feta-Käse bedecken. Die restlichen Nudeln darüber schichten. Butterflöckchen darauf verteilen und ca. 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben. Vor dem Servieren mit Basilikum bestreuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1040) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1042)