Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 1053

Vorheriges Rezept (1052) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1054)

Spaghettiauflauf mit Tomaten und Schafskäse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

150 Gramm  Vollkorn-Spaghetti
    Salz
600 Gramm  Tomaten gehäutet und
    -- gewürfelt
1 Bund  Thymian
    -- entstielt
1 Bund  Basilikum
    -- entstielt und in
    -- feine Streifen
    -- geschnitten, etwas
    -- beiseite legen
100 Gramm  Feta
    -- klein gewürfelt
1   Knoblauchzehe
    -- gepreßt
    Pfeffer, schwarz
    -- a.d.M.
1 Prise  Zuckerrohrgranulat
3   Eier
150 Gramm  Schlagsahne
75 Gramm  Parmesan
    -- frisch gerieben
 

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen.
 
Spaghetti in Salzwasser knapp bißfest garen. Nudeln in einem Sieb abschrecken und gut abtropfen laßen.
 
Tomaten mit Thymian, 2/3 Basilikum und Feta mischen. Knoblauch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zuckerrohrgranulat abschmecken.
 
Nudeln unter die Tomatenmasse mischen.
 
Eier trennen. Eigelb mit Sahne und Parmesan verrühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Beides unter die Tomaten-Nudel-Masse heben.
 
Die Masse in eine feuerfeste Form füllen. Auf die mittlere Schiene in den Backofen stellen und bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.
 
Spaghettiauflauf mit restlichem Basilikum bestreut servieren.
 
dazu: bunter Salat
 
pro Person etwa: 2000 kJ/480 kcal 23 g Eiweiß, 28 g Fett, 30 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe
 
Anmerkung: Statt Spaghetti können Sie für diesen Auflauf beliebige andere Nudelsorten verwenden.
 
Anmerkung Astrid: Tomaten um 100 g reduziert, kein Thymian und Zuckerrohrgranulat durch Zucker ersetzt. Spaghetti in der Mitte gebrochen.
 
Anmerkung tom: Auch Zucker genommen, 2 Knoblauchzehen, 4 Eier, normale Nudeln, n paar Salamischeiben (fein gewürfelt) dazugegeben. Dafür das Salz beim Abschmecken weggelaßen.
 
Quelle: Aufläufe vollwertig
 
erfaßt: tom
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1052) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1054)