Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 1066

Vorheriges Rezept (1065) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1067)

Spargelauflauf aus dem Römertopf

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Weißer Spargel
250 Gramm  Grüner Spargel
    ; Salz
1 Prise  ; Zucker
100 ml  ; Spargelfond
150 Gramm  Mittelgroße Tomaten
150 Gramm  Rindersaftschinken
    Fett f.d. Form
3   Eier Gr. M
125 Gramm  Schlagsahne
    ; Weißer Pfeffer a.d.M.
    Muskatnuß
    -- abgerieben
    Nach Belieben:
1/2 Bund  Schnittlauch
    Zitronenrädchen und
    Petersilie zum Garnieren
 

Zubereitung

Weißen Spargel schälen. Vom gesamten Spargel die holzigen Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Weißen Spargel 6 Min. in Salzwasser mit Zucker kochen. Grünen nach 3 Min. zufügen. Spargel abgießen. Fond auffangen. Tomaten häuten, entkernen, kleinschneiden. Schinken würfeln. Mi tSpargel und Tomaten in einen gewäßerten, getrockneten, mit Fett bestrichenen Römertopf füllen. Eigelb, Sahne und Spargelfond verrühren, würzen. Eiweiß steifschlagen, unterheben. Über das Gemüse geben. Zugedeckt im Backofen bei 200øC ca. 45 Min. garen.
 
Tip von Armin Roßmeier (Fernsehkoch bei Sat.1)
 
Ganz einfach: Im Römertopf gelingt alles. Tontöpfe gibt es inzwischen für zwei bis sechs Personen, rund und eckig, sogar zum Backen. Das Kochen geht damit verblüffend einfach: Alle Zutaten gemeinsam hineingeben, im Backofen garen - fertig ist ein Hauptgericht. Wichtig: Niemals während des Garens kalte Flüssigkeit zugießen, sondern nur angewärmte; und den heißen Topf nie auf eine kalte Unterlage setzen. Beides könnte ihn zum Platzen bringen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Fernsehwoche
erfaßt v. Renate Schnapka
am 07.03.98

Vorheriges Rezept (1065) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1067)