Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 108

Vorheriges Rezept (107) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (109)

Birnen-Quark-Auflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Birnen vollreif
1/2   Zitrone, Saft
4 Essl. Williams, nach Belieben
4   Eigelb
500 Gramm  Speise oder Rahmquark
1   Zitrone, abgeriebene Schale
2 Essl. Vanillepuddingpulver
4   Eiweiß
50 Gramm  Zucker
    Meyers Modeblatt
 

Zubereitung

Voraussetzung für das gute Gelingen dieses Gerichtes sind vollreife, saftige Birnen. Die Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Schnitze schneiden. Sofort im Zitronensaft wenden, damit sich die Birnen nicht braun vrfärben. dann mit dem Williams beträufeln und einen Moment ziehen lassen. Die Eigelb mit dem Quark, der dünn abgeriebenen Zitronenschale (nur das gelbe) und dem Vanillepuddingpulver zu einer glatten Creme schlagen. Die Eiweiß steif schlagen. Unter Weiterschlagen löffelweise den Zucker beifügen. Den ersten Drittel des Eischnees mit dem Schwingbesen sorgfältig unter die Quarkmasse rühren, den restlichen Eischnee mit dem Gummischaber unterheben. Zuletzt die Birnenschnitze beifügen. Die Quark-Birnenmasse in eine ausgebutterte und mit Mehl bestäubte Form füllen. Auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens während 40-45 Minuten backen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (107) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (109)