Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 1084

Vorheriges Rezept (1083) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1085)

Spinat-Lasagne-Auflauf

( 6 Personen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Lasagneblätter
    Salz
1 kg  Frischer Blattspinat
2 Essl. Olivenöl
50 Gramm  Geriebener Parmesan-Käse
50 Gramm  Geriebener Pecorino-Käse
40 Gramm  Butter in Flöckchen
    Für die Zwiebelsauce:
500 Gramm  Zwiebeln
2   Knoblauchzehen
    -- bis
    -- doppelte Menge
3 Essl. Olivenöl
1/4 Ltr. Rotwein
2 Essl. Rosinen
1 Essl. Zucker
1 Stück  Unbehandelte
    -- Zitronenschale
    Salz und Pfeffer
1   Lorbeerblatt
1 Zweig  Rosmarin
    Für die Bechamelsauce :
2 Essl. Butter
1 geh. EL  Mehl
125 ml  Trockener Weißwein
1/4 Ltr. Milch
    Je 1 TL Pfeffer- und
    -- Pimentkörner
    Salz
75 Gramm  Geriebener Parmesan
 

Zubereitung

1. Für die Zwiebelsauce die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Im erhitzten Öl andünsten und mit dem Rotwein ablöschen. Die Rosinen, den Zucker und die übrigen Gewürze zufügen. Zugedeckt eine knappe Stunde köcheln lassen, bis sich alles zu einer dicken Sauce verbunden hat.
 
2. Den Spinat putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren. In einem Sieb abtropfen lassen. Die Lasagneblätter in reichlich Salzwasser halb gar kochen. Abschrecken, damit sie nicht zusammen kleben.
 
3. Für die Bechamelsauce die Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und alles glattrühren. Die Milch angießen und die Gewürze sowie den Parmesan dazu geben. Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen. Die Sauce dann durch ein feines Sieb gießen.
 
4. Den Backofen auf 200ø vorheizen. Eine flache Auflaufform (ideal ist eine runde) gut mit Öl auspinseln. Ganz wenig von der Zwiebelsauce auf dem Boden verteilen. Darauf Lasagneblätter legen, darüber Spinat und wieder Zwiebelsauce verteilen. Das so lange wiederholen, bis die Zutaten verbraucht sind. Als oberstes eine Schicht Lasagneblätter legen.
 
5. Die B'chamelsauce darüber verteilen und das Ganze mit den beiden Sorten geriebenem Käse bedecken. Die Butterflöckchen darauf setzen. Im Backofen ca. 30 Minuten backen, bis die Oberfläche bräunt.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Küchentipps

Vorheriges Rezept (1083) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1085)