Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 1164

Vorheriges Rezept (1163) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1165)

Ungarischer Sauerkrautauflauf

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

5   Öl
500   Sauerkraut
125 ml  Gemüsebrühe
2 klein. Lorbeerblätter
    Salz, Pfeffer
1   Zucker
250 ml  Wasser
125   Langkornreis
1   Zwiebel
500   Gemischtes Hackfleisch
2   Mettwürstchen (je 100 g)
200   Schmand oder saure Sahne
200   Schlagsahne
20   Semmelbrösel
25   Butter
 

Zubereitung

3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Sauerkra Das Sauerkraut bei schwacher Hitze etwa 25 Minuten mit Deckel dünsten.
 
Danach eventuell vorhandene Flüssigkeit ohne Deckel verdampfen lassen.
 
Das Kraut erneut mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und den Lorbeer entfernen.
 
Wasser in einem geschlossenen Topf zum Kochen bringen. Einen halben Teel. Salz und den Reis zugeben und mit Deckel etwa 12 Minuten garen lassen. Anschließend den Reis auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.
 
Den Backofen vorheizen, die Zwiebeln würfeln und mit dem Gehackten in einer Pfanne anbraten.
 
Das Gehackte mit Salz und Pfeffer würzen und den Reis unterheben. Die Mettwürstchen in Scheiben schneiden. Sauerkraut, Gehacktes-Reis-Masse und Würstchenscheiben abwechselnd lagenweise in eine gefettete Auflaufform schichten, die oberste Schicht sollte aus Sauerkraut bestehen.
 
Schmand oder saure Sahne mit Schlagsahne verrühren und über den Auflauf gießen. Mit Semmelbröseln bestreuen und Butter in Flöckchen darauf setzen. Die Form ohne Deckel auf dem Rost in den Backofen schieben. Bei 200°C für etwa 30 Minuten backen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1163) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1165)