Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 144

Vorheriges Rezept (143) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (145)

Bozener Gemüseauflauf

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

3 Essl. Butter; oder Margarine
1   Gemüsezwiebel
1 mittl. Zucchini
1 klein. Salatgurke
2 groß. Fleischtomaten
1   Aubergine
1 Bund  Oregano
1 Bund  Schnittlauch
    Salz und Pfeffer

   FÜR DIE SOSSE
40 Gramm  Butter; oder Margarine
3-4 Essl. Vollkornmehl
1/2 Ltr. Milch
1 Prise  Muskat
50 Gramm  Parmesankäse

   AUSSERDEM
    Mozzarella
 

Zubereitung

Eine feuerfeste Form ausfetten. Die Zwiebel, die Zucchini, die Salatgurke und die geschälten Tomaten in Scheiben schneiden. Die Aubergine ebenfalls in Scheiben schneiden und leicht salzen.
 
Die Kräuter verlesen und fein schneiden. Das Gemüse schichtweise in die Auflaufform legen und jede Schicht mit Oregano und Schnittlauch bestreuen, salzen und pfeffern.
 
Für die Soße die Butter; oder die Margarine in einem Topf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Die Milch unter ständigem Rühren dazugießen, die Soße aufkochen lassen und so lange rühren, bis eine sämige Soße entstanden ist. Mit MeerSalz und Pfeffer, dem Muskat und dem Parmesan würzen. Die Soße über das Gemüse verteilen und mit dem in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen.
 
Im auf 200°C vorgeheizten Backofen 20 bis 30 Minuten garen, herausnehmen und sofort servieren.
 
Tipp:
 
Sie können natürlich auch andere Gemüsesorten wie Blumenkohl und Brokkoli für diesen Auflauf verwenden.
 
Festere Gemüsearten sollten aber vor dem Backen kurz blanchiert werden.

Quelle

ARD-Text

Vorheriges Rezept (143) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (145)