Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 199

Vorheriges Rezept (198) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (200)

Cannelloni-Auflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Cannelloni (Nudelröhren)
    Salz,
400 Gramm  Gekochter Schinken
500 Gramm  Ricotta (italienischer
    -- Frischkäse)
4   Eigelbe
    Eventuell etwas Milch
2 Essl. Feingehackte Kapern
4 Essl. Feingehackte; bis 1/4 mehr
    -- gemischte Kräuter (z.B.
    -- Petersilie,
    -- Basilikum)
    Pfeffer,
300 Gramm  Schlagsahne
1 Teel. Zitronensaft; bis doppelte
    -- Menge
150 Gramm  Frischgeriebener Parmesan
 

Zubereitung

1. Nudeln in kochendem Salzwasser knapp bißfest garen, abschrecken, gut trockentupfen. Schinken klein würfeln. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Form ausfetten.
 
2. Etwas Ricotta und Schinken mit dem Stabmixer pürieren. Übrigen Ricotta und Eigelbe unterziehen, so daß eine spritzbare Masse entsteht. Evtl. Milch unterrühren. Masse mit Kapern, Krautern, Salz, Pfeffer würzen.
 
3. Nudeln, je nach Formhöhe, quer halbieren oder dritteln. Röhren senkrecht in die Form setzen. Füllung in einen Spritzbeutel füllen und mit einer glatten Tülle in die Röhren spritzen.
 
4. Sahne mit Zitronensaft und Parmesankäse verrühren, mit Satz und Pfeffer würzen und über die Cannelloni gießen. Im Ofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) etwa 30 Minuten goldgelb überbacken.
 
Getränk: trockener Chlanti
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Susanne Stöckler
meine familie und ich: 6/
1999

Vorheriges Rezept (198) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (200)