Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 344

Vorheriges Rezept (343) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (345)

Gemüse-Schinken-Auflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GEMÜSESCHINKENAUFLAUF
1 mittl. Zwiebel
1 Essl. Butter
450 Gramm  TK-Rahmspinat
2 groß. Porreestangen
3 mittl. Tomaten
    Salz
    Weißer Pfeffer
    Geriebene Muskatnuß
2   Eier
    -- Gew.-Kl. 3
    Fett für die Form
100 Gramm  Gouda-Käse
    -- im Stück ersatzw
100 Gramm  Käse
    -- gerieben
150 Gramm  Gekochter Vorderschinken
3 Essl. Wasser (1)
 

Zubereitung

100 g Gouda-Käse; im Stück ersatzweise:
 
Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.
 
Tiefgefrorenen Spinat und Wasser (1) zugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten auftauen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
 
In der Zwischenzeit Porree und Tomaten putzen und waschen. Tomaten in Spalten schneiden. Porree in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und in wenig kochendem, leicht gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten dünsten. Porree mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.
 
Spinat etwas abkühlen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken. Eier verquirlen und unter den Spinat rühren. Eine Auflaufform mit Fett ausstreichen. Spinat-Eiermasse einfüllen und glattstreichen. Die Porreestücke und Tomatenviertel auf dem Spinat verteilen.
 
Käse auf einer Küchenreibe fein reiben. Vorderschinken in kleine Würfel schneiden. Alles gleichmäßig auf dem Gemüse verteilen.
 
Gemüse-Schinken-Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten überbacken.
 
Dazu schmecken körnig gekochter Reis oder Röstkartoffeln.
 
Getränk: Apfelsaft-Schorle oder kühles Bier.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

21.12.96
I. Benerts
Aus der Rezeptsammlung
von 1987 bis 1995

Vorheriges Rezept (343) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (345)