Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 383

Vorheriges Rezept (382) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (384)

Griechischer Auflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GRIECHISCHER AUFLAUF
6   TK-Strudelblätter
5 Essl. Olivenöl
1 Essl. Sesamsamen
2 groß. Zwiebeln
2   Knoblauchzehe
1 Bund  Petersilie
3 Essl. Olivenöl
600 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
425 ml  Tomaten, geschält
1   Zimtstange
    Pfeffer
    Salz
125 Gramm  Schafskäse, Burda Heft 2/92
 

Zubereitung

125.00 g Schafskäse, Burda Heft 2/92 - I
 
Instructions:
 
Strudelblätter nach Packungsaufschrift auftauen lassen.
 
Füllung:
 
Geschälte Zwiebeln, Knoblauchzehen und die Stengel der gewaschenen Petersilie feinhacken. Öl in einer Kasserolle erhitzen, Zwiebeln, Koblauch, Petersilienstengel und Hackfleisch darin ca. 5 Minuten anbraten. Grob gehackte Tomaten mit Saft zufügen, mit Zimt, , Pfeffer und d Salz würzen. Fleischsoße ca. 10 Minuten schmoren, n, abkühlen en lassen. Petersilienblätter fein hacken, unter das Fleisch mischen.
 
Backform (ca. 20 x 30 cm) mit kaltem Wasser ausspülen, 1 Teigblatt einlegen, mit Öl bepinseln. 2 weitere Teigblätter einzeln einlegen, jedes mit Öl bepinseln. Hacksoße (ohne Zimtstange) einfüllen, zerbröckelten Schafskäse darauf verteilen. Mit restlichen Teigblättern (wie e oben einzeln und mit Öl bepinselt) das Fleisch bedecken. Letztes Teigblatt mit reichlich Wasser und Öl bepinseln, mit Sesam bestreuen.
 
Auflauf im auf 200 Grad (Gas: Stufe 3) vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Bei zu starker Bräunung mit Alufolie abdecken.
 
Tip:
 
Statt TK-Strudelteig eignet sich für dieses Rezept auch Yufka-Teig sehr gut. Den gibt's in ausländischen Geschäften im Kühlregal.
 
Pro Portion ca. 3325 kj / 795 kcal
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (382) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (384)