Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 399

Vorheriges Rezept (398) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (400)

Griessauflauf mit Marinierten Trockenaprikosen

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1/4 Ltr. Portwein
200 Gramm  Getrocknete Aprikosen
2 Essl. Puderzucker
1 Ltr. Milch
1 Prise  Salz
1   Zitrone, unbehandelt
175 Gramm  Hartweizengriess
30 Gramm  Butter
80 Gramm  Zucker
3   Eigelb
3   Eiweiss
    Butter zum Einfetten
 

Zubereitung

Portwein, Aprikosen und Puderzucker in einen Topf geben, aufkochen, in eine Schüssel umfüllen und über Nacht ziehen lassen. Dann die Aprikosen abgiessen (dabei den Saft auffangen) und klein hacken. Die Hälfte der gehackten Aprikosen in dem aufgefangenen Saft sämig einkochen.
 
Für den Auflauf Milch mit einer Prise Salz und etwas Zitronenschale zum Kochen bringen, Griess einstreuen, unter Rühren auf der ausgeschalteten Herdplatte 10 Minuten ausquellen lassen und kalt stellen. Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren und unter den abgekühlten Griess rühren. Eiweiss steif schlagen und ebenfalls unterziehen.
 
Die Hälfte des Griessbreis in eine gefettete Auflaufform füllen, die sämig eingekochten Aprikosen darauf verteilen, den Rest des Breis darüber streichen und den Auflauf im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze) 30-40 Minuten garen.
 
Den Auflauf aus der Form stechen und mit den restlichen gehackten Aprikosen anrichten. aus
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (398) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (400)