Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 401

Vorheriges Rezept (400) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (402)

Griessauflauf mit Portweinschaumsauce und Früchten

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten


   GRIESSAUFLAUF MIT PORTWEI
300 ml  Milch
30 Gramm  Butter
40 Gramm  Weizengriess
4   Eigelb
30 Gramm  Zucker oder
1/2 Teel. Süßtoff flüssig
4   Eiweiß

   DIE PORTWEINSCHAUMSAUCE
6   Eigelb
200 Gramm  Zucker oder
3 Teel. Süßtoff flüssig
300 ml  Portwein, weiß

   AUSSERDEM
3   Orangen, Schale davon
2   Orangen
    Weintrauben, groß,abgezogen
4   Minzeblättchen
 

Zubereitung

Milch und Butter aufkochen; Grieß zugeben und einen dicken Brei bereiten. Abkühlen lassen. Eigelb und die Hälfte des Zuckers weißlichgelb schlagen und mit der Griessmasse verrühren. Eiweiß steifschlagen und den Zucker einrieseln lassen. Vorsichtig unter die Griessmasse heben.
 
Vier kleine Souffle-Förmchen buttern. Die Masse hineinfüllen und obenauf glattstreichen. In eine mit Wasser gefüllte Fettpfanne setzen.
 
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten garen. Evtl. Wasser nachgießen.
 
Für die Portweinschaumsauce Eigelb und Zucker schaumig schlagen; in ein heißes Wasserbad stellen. Portwein zugießen und die geriebene Orangenschale zugeben. Weiterschlagen, bis die Masse aufwallt. Topf aus dem Wasserbad nehmen und wieder weiterschlagen, bis die Sauce erkaltet ist.
 
Zum Servieren die Portweinschaumsauce auf Suppenteller geben, darauf die Förmchen stürzen.
 
Ringum mit Orangenfilets und halbierten Weintrauben garnieren. Leicht mit Puderzucker bestäuben und mit Minzeblättchen garnieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

12.05.1997

Vorheriges Rezept (400) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (402)