Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 479

Vorheriges Rezept (478) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (480)

Holländischer Fischauflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HOLLÄNDISCHER FISCHAUFLAU
30 Gramm  Butter
30 Gramm  Mehl
1/4 Ltr. Milch
50 Gramm  Gouda, alt
    -- (I)
150 Gramm  Gouda, alt
    -- (II)
1   Eigelb
    Salz
    Cayennepfeffer
    Margarine
300 Gramm  Mais, aus der Dose
250 Gramm  Schellfisch, geräuchert
1/4 Ltr. Milch
1/2 Ltr. Wasser
1 Pack. Kartoffelpüree
10 Gramm  Butter
3   Tomaten, a 50g.
 

Zubereitung

Fishermans Stew Dieser holländische Fischauflauf kommt von den Fischersleuten an der Nordseeküste. Schmeckt prima. Unbedingt probieren.
 
Butter in einem Topf erhitzen. Mehl auf einmal unter Rühren reingeben. Mit der Milch ablöschen. Käse grob reiben, (I) in den Topf geben. Etwas Soße mit dem Eigelb in einer Tasse verquirlen. In den Topf geben und die Soße e damit legieren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
 
Feuerfeste Form einfetten. Abgetropften Mais reingeben. Fisch häuten, entgräten, in Stücke zupfen und auf den Mais verteilen. Soße drübergießen.
 
Milch, Wasser und Salz in einem Topf aufkochen. Von der Kochstelle nehmen. Kartoffelpüree mit einem Schneebesen reinrühren. Butter zugeben. Püree über den Auflauf verteilen.
 
Tomaten abziehen, Stengelansätze entfernen und vierteln. Mit der Schnittfläche nach unten aufs Püree setzen. Dick mit dem restlichen, geriebenen Käse (II) bestreuen. Form in den vorgeheizten Ofen auf die e mittlere Schiene stellen. Backzeit: 25 Minuten
 
Elektroherd: 180 Grad Gasherd: Stufe 3
 
Vorbereitung: 20 Minuten Zubereitung: 30 Minuten
 
Beilage: : Kopf-, Endivien-, Chicor'e- oder Feldsalat.
 
Als Getränk: : Bier
 
Menü 4/283
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (478) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (480)