Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 484

Vorheriges Rezept (483) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (485)

Irische Lachs-Dill-Pie

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Lachsfilet
200 Gramm  Mehl
50 Gramm  Butter
50 Gramm  Schweineschmalz
1   Zitrone unbehandelt
1 Bund  Dill
2   Eier
100 ml  Sahne
100 ml  Milch
    Salz
    Weisser Pfeffer
    Muskatnuss
 

Zubereitung

Mehl und 1 TL Salz in eine Schüssel geben. Kalte Butter und Schmalz in Flöckchen zufügen. Mit dem Knethaken kurz durchkneten und 3 EL eiskaltes Wasser zufügen. Alles zu einem Mürbteig verkneten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Lachsfilet abspülen, trockentupfen und in grobe Würfel schneiden. Zitrone waschen und die Hälfte der Schale abreiben. Den Saft auspressen. Die Lachswürfel damit beträufeln und ziehen lassen. Dill waschen und hacken. Eine flache feuerfeste Form (ca. 1l Inhalt) fetten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas grösser als die Form ausrollen. In die Form legen und am Rand andrücken. Teig mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Eier, Sahne, Milch, Zitronenschale und Dill verrühren. Mit Salz, Pfeffer und geriebenem Muskat würzen. Lachswüfel auf dem Teig verteilen. Mit der Eier-Sahne übergiessen. Im Backofen bei 200°C 45-60 Minuten backen.
 
Quelle: Bella Spezial Nr. 2/97 Köstliche Urlausküche
 
:Stichwort : Auflauf
:Stichwort : Irland
:Stichwort : Lachs

Vorheriges Rezept (483) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (485)