Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 491

Vorheriges Rezept (490) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (492)

Italienischer Polenta-Auflauf mit Blattsalat

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten


   POLENTA
1 Ltr. Wasser
350 Gramm  Maisgriess
30 Gramm  Butter
    Salz
    Muskatnuss

   FÜLLE
100 Gramm  Feingeschnittene Schalotten
50 Gramm  Frühlingszwiebeln
1   Knoblauchzehe
    -- fein gehackt
350 Gramm  Tomatenfruchtfleisch
    -- gewürfelt
150 Gramm  Zucchini
    -- fein gewürfelt
200 Gramm  Schinken
    -- fein gewürfelt
100 Gramm  Mozzarella
    -- fein gewürfelt
100 Gramm  Oliven
    -- entkernt in
    -- Scheiben geschnitten
5 Essl. Olivenöl
    Salz, Pfeffer
2 Essl. Gehackte Kräuter z.B.
    -- und Basilikum
    Butter
    -- zum Ausstreichen
    -- der Form
    Div. Blattsalate

   FÜR DIE MARINADE
4 Essl. Buttermilch
1/2 Teel. Estragonsenf
    Salz, Pfeffer
1 Prise  Zucker
1-2 Essl. Gehackte Kräuter der
    -- Saison
4 Essl. Olivenöl
3 Essl. Apfelessig

   FÜR DIE GARNIERUNG
    Kapuzinerkresseblueten
    Gehackte Radieschen
 

Zubereitung

Für die Polenta Wasser, Butter, Salz und Muskatnuss zum Kochen bringen. Den Maisgriess unter ständigem Rühren einfliessen lassen und dann zugedeckt etwa 15 Minuten quellen lassen. Die Masse sollte dann eine geschmeidige Konsistenz besitzen. Für die Fülle in einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Schalotten darin anschwitzen. Knoblauch, Kräuter, Schinken und Oliven beigeben und kurz mitbraten. Tomatenfruchtfleisch und Zucchini in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, ca. 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
 
In der Zwischenzeit eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Polentamasse in 2 Hälften teilen. Die Form mit einer Hälfte gleichmässig ausfüllen. In die vorbereitete Füllmasse feingeschnittene Frühlingszwiebeln und etwa zwei Drittel des Mozzarella einrühren. Diese Masse gleichmässig in der Auflaufform verteilen. Verbliebene Polentamasse in die Form streichen. Mit Olivenöl einpinseln und mit dem restlichen Mozzarella bestreuen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Rohr 15-20 Minuten backen.
 
Für das Buttermilch-Kräuter-Dressing alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einer cremigen Marinade rühren und auf die geputzten Blattsalate träufeln. Mit Kapuzinerkresseblueten und gehackten Radieschen garnieren. Polentaauflauf in Scheiben schneiden und mit Blattsalat anrichten.
 
TIPP: Je nach Geschmack kann die Polenta noch mit etwas Rahm verfeinert werden.
 
Brunhild Koblbauer, 6700 Bludenz am 13. November 2000
:Notizen (*) : Quelle: ORF-frisch gekocht ist halb gewonnen
: : Erfasst *RK* 07.06.01 von Ilka Spiess
 
:Stichwort : Auflauf
:Stichwort : Backofen
:Stichwort : Polenta

Vorheriges Rezept (490) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (492)