Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 517

Vorheriges Rezept (516) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (518)

Kalter Sterzauflauf mit Schilcher-Ribiseln

( 6 Personen )

Kategorien

Zutaten

1/4 Ltr. Milch
80 Gramm  Kristallzucker
50 Gramm  Polenta
1   Eidotter
3 Blätter  Gelatine
1 Essl. Sauerrahm
20 Gramm  Rosinen
20 ml  Rum
1 Pack. Vanillezucker
1/2   Zitrone
    -- die Schale
1 Prise  Salz
200 Gramm  Schlagsahne
    Butter zum Befetten der
    -- Formen

   SCHILCHER-RIBISELN
200 Gramm  Ribiseln
150 Gramm  Kristallzucker
65 ml  Schilcher
4   Gewürznelken
1   Zimtrinde
1/2   Orange
    -- die Schale
20 Gramm  Stärkemehl
  Wenig  Schilcher
    -- zum
    -- Auflösen des Stärke
 

Zubereitung

1. Die Milch mit Kristallzucker und Polenta unter ständigem Rühren einkochen.
 
2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und gut ausdrücken.
 
3. Das Eidotter und die Gelatine in die Sterzmasse einrühren und die Masse abkühlen lassen.
 
4. Das SchlagSahne steif aufschlagen.
 
5. Die restlichen Zutaten (Aromaten) in die Sterzmasse einrühren, zuletzt das geschlagene Sahne unterheben.
 
6. Sechs beliebige Formen ausbuttern und die Sterzmasse einfüllen. Etwa vier Stunden kaltstellen.
 
7. Für die Schilcher-Ribiseln werden die Früchte gerebelt und gewaschen, anschliessend mit dem Zucker und den Aromaten im Schilcher aufgekocht.
 
8. Das Stärkemehl mit wenig Schilcher gut abrühren und die Ribiseln damit eindicken.
 
9. Den kalten Auflauf mit den Schilcher-Ribiseln und eventuell noch etwas geschlagenem Sahne servieren.
 
Restaurant "Engelweingarten" Familie Hösl Max Gschiel Strasse 41 A-8510 Stainz Tel. + Fax: 0043/(0)3463-2381
:Notizen (*) : Quelle: Aufgegabelt in Österreich
: : Erfasst *RK* 27.03.01 von Ilka Spiess
 
:Stichwort : Auflauf
:Stichwort : Süssspeise

Vorheriges Rezept (516) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (518)