Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 520

Vorheriges Rezept (519) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (521)

Karamelisierter Griessauflauf mit Aprikosen

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

100 Gramm  Weichweizengriess
    Fett
60 Gramm  Zwieback
1 groß. Dose Aprikosen
2 Essl. Zitronensaft
75 Gramm  Gehackte Haselnüsse
25 Gramm  Haselnußblättchen
60 Gramm  Zucker
1/4 Ltr. Milch
2 Prisen  Salz
4   Eier
    -- getrennt
40 Gramm  Butter oder Margarine
125 ml  Schlagsahne
    Puderzucker
 

Zubereitung

Eine Auflaufform gut einfetten. Zwieback zerbröseln. 1 bis 2 Eßlöffel davon abnehmen und die Form damit ausstreuen. Die Aprikosen in ein Sieb abgießen, den Saft dabei auffangen. Aprikosenhälften auf dem Boden der Form verteilen, mit Zitronensaft beträufeln. Die Hälfte der gehackten Nüsse, die restlichen Zwiebackbrösel und ca. 2 Teelöffel Zucker darüberstreuen.
 
Milch, 1 Prise Salz und 1/8 Liter Aprikosensaft aufkochen. Griess einrieseln und unter Rühren bei schwacher Hitze 15 Minuten quellen laßen. Inzwischen Eigelb und Butter schaumig rühren.
 
Restlichen Zucker in die Mitte eines Topfes häufen, langsam erhitzen. Wenn der Zucker karamelisiert, die Sahne zugießen und ständig rühren. Köcheln bis sich der Karamel verflüssigt hat. Nach und nach die Karamelsahne unter die Eigelbmasse schlagen.
 
Die restlichen gehackten Nüsse untermischen und alles unter den noch warmen Grießbrei rühren. Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen, unter den Grieß heben und auf die Aprikosen füllen, glattstreichen. Mit den Haselnußblättchen bestreuen. Den Auflauf auf der mittleren Schiene des Ofens bei 200 Grad rund 30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess
Rezepte aus dem SWF
4 Radioladen

Vorheriges Rezept (519) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (521)