Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 706

Vorheriges Rezept (705) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (707)

Makkaroni-Auflauf mit Paprika

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Makkaroni
1   Zwiebel
2   Knoblauchzehen
4 Essl. Olivenöl
500 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
    Je 1 kleine rote, grüne und
    -- gelbe Paprika
1   Zucchini
500 Gramm  Gestückelte Tomaten
    -- (Packung)
1/2 Bund  Oregano
200 ml  Schlagsahne
100 Gramm  Geriebener Gouda
8   Grüne Oliven ohne Stein
    -- bis 1/4 mehr
4   Eier
    Salz und Pfeffer
    Butter zum Einfetten der
    -- Auflaufform
 

Zubereitung

1. Die Makkaroni in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
 
2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprikaschoten und die Zucchini waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Oregano waschen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Oliven in dünne Ringe schneiden.
 
3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Zucchini zufügen und unter Rühren etwa 5 Minuten mitbraten. Dann die Tomaten dazu geben und bei mittlerer Hitze so lange köcheln, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Die Olivenscheiben einrühren und mit Salz und reichlich Pfeffer würzen.
 
4. Den Backofen auf 200 ø vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Ein Drittel der Makkaroni längs in die Form legen, darauf die Hälfte der Hackmasse füllen. Darauf wieder ein Drittel Makkaroni schichten, diese mit dem restlichen Hack bedecken. Zum Schluß die übrigen Makkaroni darauflegen.
 
5. Die Eier mit der Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Oreganoblättchen einrühren. Gleichmäßig über den Auflauf gießen und diesen dann mit dem Käse bestreuen. Mit Alufolie bedeckt für etwa 35 Minuten im Backofen backen. Dann die Folie entfernen und weitere 10 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.
 
Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Küchentipps

Vorheriges Rezept (705) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (707)