Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 717

Vorheriges Rezept (716) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (718)

Makkaroni-Spinat-Terrine auf Oliven-Tomaten-Spiegel'

( 1 'Stück )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Makkaroni
1 1/2 Ltr. Salzwasser
4 Essl. Speiseöl
1 1/2   Zwiebeln
1 1/2   Knoblauchzehen
300 Gramm  Blattspinat,tiefgefroren
    Salz
    Pfeffer
    Muskatnuss
300 Gramm  Faschiertes,gemischt
1 1/2 Essl. Tomatenmark
150 Gramm  Gouda,gerieben mittelalt
4   Eier
1/4 Ltr. Schlagobers
1/8 Ltr. Milch
2 Essl. Semmelbrösel
30 Gramm  Butter
    'Für die Tomatensauce'
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
3 Essl. Olivenöl
800 Gramm  Dosentomaten
    Oregano,gerebelt
1 Prise  Zucker
100 Gramm  Oliven,entsteint grün
 

Zubereitung

-
 
30x11 cm große Terrinenform Makkaroni in kochendem Salzwasser mit einem Spritzer Öl gemäß der Packungsanleitung kochen. Makkaroni abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.
 
Zwiebeln und Knoblauch schälen, feinwürfelig schneiden. Etwa die Hälfte davon in einem Topf in 1 EL Öl anschwitzen. Spinat beigeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze auftauen lassen.
 
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Aufgetauten Spinat auf einem Sieb abtropfen lassen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, verbliebene Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten.
 
Faschiertes unter ständigem Rühren beigeben, etwas garen. Mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer würzen.
 
Terrinenform mit Backpapier auslegen. Eine Lage Makkaroni der Länge nach in die Form schichten, etwas geriebenen Käse darüber streuen.
 
Die Hälfte des Faschierten darüberschichten, dann wieder abwechselnd Nudeln, Käse, Spinat, Nudeln und Fleisch einlegen. Mit einer Schicht Nudeln abdecken.
 
Eier mit Schlagobers und Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen und über den Terrineninhalt leeren. Mit restlichem Käse und Semmelbröseln bestreuen.
 
Butter in Flöckchen darauf setzen und im auf 200° C vorgeheizten Rohr etwa 45 Minuten garen.
 
Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen, würfelig schneiden und in Öl anschwitzen. Tomaten und Gewürze beigeben, etwas einkochen lassen.
 
Sauce mit dem Stabmixer pürieren, in Scheiben geschnittene Oliven einrühren und nochmals abschmecken.
 
Fertig gegarte Terrine samt dem Backpapier aus der Form nehmen. Am besten mit einem elektrischen Messer in Scheiben schneiden. Mit der Tomatensauce auf Tellern anrichten
 
Makkaroni-Spinat-Terrine auf Oliven-Tomaten-Spiegel'
 
,AT Gabriele Gramsjäger ,D 13.10.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Gabriele Gramsjäger ,NO EMail: countrymouse@aon.at
:Notizen (*) : Quelle: ORF-Frisch gekocht ist halb gewonnen
: : 20. Dezember 2000 Erfasst von G.Gramsjäger
:Notizen (*1) : ist halb gewonnen
: : 20. Dezember 2000
: :
 
:Stichwort : Auflauf
:Stichwort : Oliven
:Stichwort : Spinat

Vorheriges Rezept (716) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (718)