Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 933

Vorheriges Rezept (932) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (934)

Rhabarberauflauf mit Quarkguß

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   RHABARBERAUFLAUF MIT QUAR
125 Gramm  Weizen, fein gemahlen
75 Gramm  Maisgries
80 Gramm  Mandeln
1 Teel. Zimt
80 Gramm  Butter, flüssig
125 Gramm  Blütenhonig
500 Gramm  Rhabarber
350 Gramm  Quark
2 Essl. Saure Sahne
2 Essl. Vollrohrzucker
1   Eigelb
1   Zitrone, nur Schale
2 Teel. Zitronensaft
1   Eiweiß
    Fett
 

Zubereitung

Das Mehl mit den geriebenen Mandeln und dem Zimt mischen.
 
Butter und Honig mit dem Knethaken der Küchenmaschine langsam unterarbeiten, bis eine krümelige Masse entstanden ist.
 
Den Rhabarber waschen. Nur ältere Stangen schälen. Zentimeterstücke schneiden. Den Rhabarber mit der Krümelmasse mischen und in eine gefettete große Auflaufform drücken.
 
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
 
Den Quark mit der sauren Sahne, dem Vollrohrzucker, dem Eigelb, der Zitronenschale und dem -saftverrühren.
 
Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Guß auf dem Auflauf verteilen.
 
Auf der 2. Schiene von unten 55-60 Minuten backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Kraut und R_ben 05/95

Vorheriges Rezept (932) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (934)