Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 95

Vorheriges Rezept (94) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (96)

Baskischer Fischauflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Gemüsezwiebel
2   Knoblauchzehen
400 Gramm  Mehligkochende Kartoffeln
2   Rote Paprikaschoten
3   Fleischtomaten
10   Schwarze, entkernte Oliven
600 Gramm  Fischfilet (z.B. Rotbarsch,
    -- Lengfisch, Kabeljau)
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
1   Zitrone; den Saft
1 Teel. Geriebener Thymian
2 Essl. Gehackte Petersilie
125 ml  Fischfond
2 Essl. Olivenöl
2 Essl. Saure Sahne
1 Teel. Paprika, edelsüß
 

Zubereitung

Gemüsezwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel - am besten auf dem Gurkenhobel in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen fein hacken. Die Kartoffeln waschen, schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. 2Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten blanchieren, häuten und in Scheiben schneiden, die Oliven vierteln oder halbieren. 3Das Fischfilet gründlich waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Eine feuerfeste Auflaufform mit 4 Eßlöffel Öl außtreichen und abwechselnd eine Schicht Kartoffeln, Paprika, Zwiebelringe, Tomaten, Oliven und Fisch hineingeben und so fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Jede Lage mit Salz, Pfeffer, Thymian und Petersilie bestreuen. Mit Fischfond begießen und die Form mit Alufolie oder einem Deckel verschließen. Den Auflauf in etwa 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad garen. Nach etwa 20 Minuten die Folie abnehmen. Restliches Öl, saure Sahne und Paprika verquirlen und den Auflauf damit bestreichen. Ohne Abdeckung fertiggaren. Den Fischtopf vor dem Servieren einige Minuten ruhenlaßen. Pro Portion: 310 kcal
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Roswitha Gaber
Köstliche
Kartoffelgerichte,
Mosaik-Verlag

Vorheriges Rezept (94) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (96)