Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 951

Vorheriges Rezept (950) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (952)

Rosenkohl-Auflauf mit Haselnusskruste

( 6 Personen )

Kategorien

Zutaten

1   Rosenkohl
    Salz
1   Kartoffeln (festkochend)
200   Bacon
1 Bund  Thymian
    Fett für die Form
300 ml  Schlagsahne
2   Eigelb
1   Ei (Kl. M)
    Pfeffer a. d. Mühle
    Muskatnuss (frisch
    -- gerieben)
20-30   Haselnüsse in
    -- Blättchen
1 Dose  Geschälte Tomaten (500 g
    -- EW)
1   Zwiebel
1   Grüne Chilischote
3   Olivenöl
    Cayennepfeffer
    Zucker
1/2 Bund  Schnittlauch
 

Zubereitung

1. Rosenkohl putzen und am Stielansatz kreuzweise einschneiden. In Salzwasser 7 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Rosenkohl halbieren. Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden, 3 Minuten blanchieren, abschrecken und ebenfalls abtropfen lassen. Den Bacon in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne knusprig ausbraten, im Sieb abtropfen lassen. Den Thymian von den Zweigen zupfen.
 
2. Eine flache ovale Auflaufform ausfetten. Schichtweise die Kartoffelscheiben, den Speck, den Thymian und den Rosenkohl in die Form setzen. Sahne, Eigelb und Ei verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft würzen und über den Auflauf gießen. Mit den Haselnussblättchen bestreuen.
 
3. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 50-60 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 30-35 Minuten bei 190 Grad, die letzten 10 Minuten abdecken). Anschließend den Auflauf 10 Minuten auf einem Rost etwas auskühlen lassen, dann servieren.
 
4. Inzwischen für die Tomatensauce die Dosentomaten abtropfen lassen. Zwiebel und Chilischote fein würfeln. Öl erhitzen und Zwiebeln und Chili darin andünsten. Tomaten dazugeben und 10-15 Minuten dicklich einkochen lassen. Mit Salz, Cayenne und 1 Prise Zucker pikant abschmecken. Die Sauce mit Schnittlauchröllchen bestreut zum Auflauf servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (950) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (952)