Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 103

Vorheriges Rezept (102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (104)

Bratkartoffeln auf Italienische Art

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Essl. Olivenöl
100 Gramm  Luftgetrockneter (am besten
    -- italienischer) Schinken
    -- oder Schinkenspeck
600 Gramm  Pellkartoffeln vom Vortag
2-3   Rosmarin- und
    -- Thymianzweige
3-4   Getrocknete Tomaten
    Salz
    Pfeffer
    Petersilie oder Basilikum
 

Zubereitung

Dafür nimmt man natürlich Olivenöl, hinzu kommen in feine Streifen geschnittener, luftgetrockneter Schinken und mediterrane Kräuter.
 
Das Öl in einer ausreichend grossen Pfanne erhitzen und den in feine Streifen geschnittenen Schinken darin sanft angehen lassen. Die Kartoffeln pellen, in dünne Scheiben schneiden und darauf verteilen. Zwei bis drei Minuten leise bräteln, dann bereits die Pfanne schwenken, damit die Schinkenstreifen nach oben zu liegen kommen. Jetzt auch die von den Stielen gezupften Blätter beziehungsweise Nadeln der Kräuter zufügen sowie die in winzige Würfel geschnittenen Tomaten. Leise braten, ab und zu schwenken, um die Kartoffeln umzuwenden. Erst zum Schluss salzen und pfeffern.
 
Unmittelbar vor dem Servieren fein gehackte, frische Kräuter untermischen.
 
Beilage: Ein Stück gebratenes Fischfilet, gut passt auch eingelegter Hering oder Sild.
 
Getränk: Ein duftiger, frischer Weisswein ohne zu viel Säure, etwa ein Soave aus Venetien oder ein Schweizer Wein - zum Beispiel ein Johannisberger (wie man dort den Silvaner nennt) aus dem Wallis.
 
http://www.wdr.de/tv/service/essen/download/030307rezepte.rtf
 
,AT Christina Philipp ,D 11.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ServiceZeit - Essen und
Trinken,
Bratkartoffeln,
WDR 07.03.2003;
Rezept von Martina Meuth
und
Bernd Neuner-Duttenhofer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (104)