Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 1040

Vorheriges Rezept (1039) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1041)

Ruebli-Torte, Selbstgemacht

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

    Zutaten für 28er Form:
8   Eier
350 Gramm  Geriebene Karotten
400 Gramm  Zucker
400 Gramm  Geriebenen Haselnüsse oder Mandeln
70 Gramm  Mehl
1   Zitrone; die abgeriebene Schale
20 ml  Kirschwasser
1/2 Pack. Backpulver
    Für die Ganitur:
    Puderzuker und Marzipankarotten
 

Zubereitung

Die Eigelb mit dem Zucker zusammen schaumig rühren. Die Zitronenschale und das Kirschwasser beifügen. Nüsse, Karotten und das steif geschlagene Eiweiß abwechselnd unter die Eiermasse ziehen. Die Masse in eine gefettete und bemehlte Springform einfüllen. Bei Mittelhitze (ca. 180 Grad, Umluft 165 Grad) eine Stunde hellbraun backen.
 
Die abgekühlte Torte mit Puderzucker bestäuben oder mit Zuckerguss überziehen, mit Marzipan-Rübli garnieren.
 
Die Rübli-Torte schmeckt am besten, wenn sie 1 - 2 Tage alt ist.

Quelle

Erfasst am 30.05.03 durch Roy,
www.Selbstgemachtes.de
von Günter Henninger

Vorheriges Rezept (1039) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1041)