Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 1044

Vorheriges Rezept (1043) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1045)

Safran-Pilaw mit Pfirsichen (Zaffrani Pullao)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Basmati-Reis
3 1/2   Frische, reife Pfirsiche
    -- (etwa 450 g) oder die
    -- entsprechende Menge
    Dosenpfirsiche
6 Essl. Usli Ghee oder leichtes
    -- Pflanzenöl
2 Essl. Mandelsplitter
2 Essl. Ungesalzene, blanchierte
    -- Pistazien
1 klein. Feingehackte
    -- Zwiebel
1   Zimtstange, etwa 7 cm lang
1/2 Teel. Gemahlener Kardamom
1 Teel. Safranfäden, zerrieben
3/4 Teel. Salz
5 Essl. Rosinen
1/4   Milch
 

Zubereitung

Wieder ein mogulischer Klassiker, diesmal sehr aufwendig mit Rosinen, Mandeln und Pistazien zubereitet und in einem Ring von butterglasierten Pfirsichen serviert.
 
1. Basmati-Reis entsprechend der Anleitung auf waschen.
 
2. Reis in einer Schüssel mit 3/4 l kaltem Wasser eine halbe Stunde einweichen lassen. Das Wasser abgiessen und aufheben.
 
3. Die frischen Pfirsiche in sprudelnd kochendem Wasser 1/2 Minute blanchieren, danach in kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden. Wenn Sie Dosenpfirsiche verwenden, wässern Sie diese in kaltem Salzwasser etwa 1/2 Stunde. Auf diese Weise entziehen Sie den Pfirsichen die übermässige Süsse. Das Wasser abgiessen und die Pfirsiche trockentupfen.
 
4. Usli Ghee in einem grossen, schweren Topf erhitzen. Die Pfirsichscheiben darin in etwa 2-3 Minuten hellbraun sautieren. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine Schüssel geben.
 
5. Mandelsplitter in der Butter ebenfalls sautieren (etwa 1-2 Minuten). Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Danach die Pistazien anrösten lassen und ebenfalls zur Garnierung bereitstellen.
 
6. Die Wärmezufuhr erhöhen und die feingehackte Zwiebel unter Rühren in der Butter in etwa 2 Minuten glasig anschwitzen. Zimt zugeben und 1 weitere Minute rösten. Abgetropften Reis zugeben und braten, bis der Reis mit Butter überzogen ist und anfängt, braun zu werden. Kardamom, Safran, Salz, Rosinen, Milch und das beiseite gestellte Wasser zugeben, aufkochen lassen und dabei kräftig rühren, damit sich der Reis nicht anlegt. Die Hitze reduzieren und halb zugedeckt 10 Minuten garen lassen, bis die meiste Flüssigkeit aufgesogen ist.
 
7. Den Topf zudecken, die Hitze auf niedrigste Stufe stellen und den Topf mittels eines chinesischen Wokrings ca. 3 cm über der Hitzequelle plazieren. Den Reis so 10 Minuten dämpfen lassen. Die Hitze abstellen und den Reis zugedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Während dieser letzten 15 Minuten nicht umrühren. Zugedeckt bleibt er ca. 20 Minuten warm. Auf einer Servierplatte anrichten. Mit einem Ring aus Pfirsichscheiben umgeben, mit Mandeln und Pistazien bestreuen und servieren.
 
Stichworte: Pfirsiche, Indien, Pilaw
:Stichworte : Beilagen

Quelle


Vorheriges Rezept (1043) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1045)