Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 1088

Vorheriges Rezept (1087) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1089)

'Schupfnudeln' (Nudeln aus Roggenmehl)

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Roggenmehl (Typ 815),
1/4 Ltr. Wasser

   ZUM ABKOCHEN
3 Ltr. Wasser,
3 Essl. Salz

   ZUM BRATEN
    Butterfett
 

Zubereitung

Roggenmehl und Wasser zu einem festen Teig verarbeiten (Salz sollte man nicht dazugeben, weil die Schupfnudeln sonst im Kochwasser zerfallen). Nun schupft (rollt) man aus dem Teig mit bemehlten Händen die bereits von den Bübeschpitzle bekannte Form, je dünner, desto besser. Ideal sind bleistiftdünne Schupfnudeln. Diese portionsweise im kochenden Salzwasser geben. Wenn sie gar sind, schwimmen sie an die Oberfläche. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und zum Erkalten auf eine Platte legen. Dann in heissem Butterfett goldbraun braten. Sauerkraut gehört auf alle Fälle dazu.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1087) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1089)