Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 1111

Vorheriges Rezept (1110) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1112)

Semmel-Speckknödel

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

325 Gramm  Altbackene Brötchen
225 Gramm  Durchwachsener Speck
60 Gramm  Butterschmalz
100 Gramm  Zwiebeln; gewürfelt
250 ml  Milch
1 Bund  Petersilie
100 Gramm  Mehl
2   Eier; anpassen
    Koriander gemahlener
    Pfeffer aus der Mühle
    Muskat frisch gerieben
    Salz

   AUFGESCHRIEBEN WURDE ES VON
    K.-H. Boller 2:2426/2270.7
 

Zubereitung

Brötchen in kleine Würfel schneiden, wenn nötig im Backofen bei 100° C noch etwas trocknen. Speck fein würfeln, im Schmalz auslassen. Zwiebeln würfeln, hinzufügen, rühren bis sie leicht bräunen. Abgekühlt zu den Brötchen geben. Petersilie hacken, mit den restlichen Zutaten zur lauwarmen Milch geben. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken. Alles unter die Brötchenmasse mengen und etwas ruhen lassen. Acht Knödel formen. In einem weiten Topf mit siedenden Salzwasser geben, zwölf Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben und abgetropft zu den Filetstreifen servieren.
 
Stichworte: Speck
:Stichworte : Beilagen

Vorheriges Rezept (1110) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1112)