Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 1146

Vorheriges Rezept (1145) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1147)

Spätzle und Knöpfle

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Mehl,
8   Eier, etwa
    Salz

   ZUM SCHMÄLZEN
    Butter,
    Semmelbrösel
 

Zubereitung

Tipp:
 
Die grosszuegige badische Hausfrau nimmt so viele Eier wie erforderlich sind, um aus der vorgegebenen Menge Mehl ohne Wasserzugabe, also 400 g fuer 4 Personen, eine zaehfluessige Teigmasse herzustellen, in der Regel benoetigt sie 8 Eier der Gewichtsklasse 4 dazu.
 
In einer Schuessel Mehl, Eier und Salz verruehren und so lange mit dem Kochloeffel schlagen, bis sich grosse Blasen bilden.
 
In einem grossen Topf ca. 4 Liter Wasser mit 3 EL Salz zum Kochen bringen. Etwa immer 2 EL Teig auf ein Spaetzlebrett (sich nach vorn verduennendes Holzbrett) geben und mit einem scharfen, jedoch geraden Messer (kein Saegeschnitt) duenne Teigwuerstchen ins kochende Wasser schaben. Sobald die erste Portion verarbeitet ist, das Messer in das kochende Wasser tauchen, den Teig mit dem Wasser auf dem Brett nach hinten streichen, so dass die Teigschicht ganz duenn ist. Auch das duenne Ende des Brettes kommt von Zeit zu Zeit ins Wasser, damit die Spaetzle gut gleiten. Die Spaetzle werden portionsweise im kochenden Wasser gegart. Sobald sie an die Oberflaeche steigen, sind sie fertig. Mit einem Schaumloeffel herausnehmen und kurz unter fliessend kaltem Wasser abschrecken, damit sie nicht zusammenkleben. Gut abtropfen lassen und auf einer Platte warm stellen, bis die anderen Portionen fertig sind. Zuletzt werden sie mit geschmolzener Butter, in der Semmelbroesel geroestet wurden, abgeschmaelzt.
 
Zur Knoepfle-Herstellung braucht man ein Salatsieb mit grossen runden Loechern. Durch diese wird ein etwas festerer Spaetzle-Teig mit einem Kartoffelstampfer mehr gerieben als gedrueckt.
:Stichworte : Baden, Beilage, Beilagen, Nudel, Spätzle
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie im südlichen Schwarzwald II
: : Folge 105 vom 23. März 1994
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (1145) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1147)