Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 1161

Vorheriges Rezept (1160) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1162)

Speckknödelchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Kartoffeln, mehlig kochend
    Salz
1 Schuss  Essig
2 Bund  Suppengrün
3 Essl. Speisestärke
125 ml  Milch
    -- heiss
    Schwarzer Pfeffer
150 Gramm  Speck, durchwachsen
 

Zubereitung

Die Hälfte der Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, pellen und noch heiss durch die Presse drücken. Restliche Kartoffeln roh schälen, fein raspeln und in Essigwasser geben. Raspeln in einem Küchentuch fest ausdrücken, die Stärke im Wasser absetzen lassen.
 
Suppengrün putzen und waschen, in winzige würfelchen schneiden. 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.
 
Gekochte und rohe Kartoffeln mischen. Speisestärke und abgesetzte Kartoffelstärke zufügen. Heisse Milch, Gewürze und das Suppengrün untermengen.
 
Speck in winzige würfel schneiden. In einer Pfanne knusprig braten und unter den Teig mischen.
 
Mit angefeuchteten Händen 16 kleine Knödel formen. In reichlich kochendes Salzwasser gleiten lassen. Halb bedeckt 20 bis 30 Minuten gar ziehen lassen.
 
Quelle: meine familie & ich, Nr. 12/87 erfasst: Sabine Becker, 2. März 1997
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1160) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1162)