Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 209

Vorheriges Rezept (208) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (210)

Eingelegte Safran-Schalotten

( 8 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Schalotten
5 groß. Knoblauchzehen
6 Essl. Olivenöl
3 Pack. Safran
1 Essl. Fenchelsaat
40 Gramm  Zucker
250 ml  Weisswein, trocken
200 ml  ; Wasser
    ; Salz
    Cayennepfeffer
1 klein. Orange, unbehandelt
1/2   Zitronen, unbehandelt
4 klein. Rosmarinzweige
 

Zubereitung

Schalotten und Knoblauch im heissen Olivenöl ringsherum bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Safran, Fenchelsaat und Zucker schnell unterrühren. Mit Weisswein und Wasser auffüllen.
 
Zum Kochen bringen und 5 Minuten im geschlossenen Topf bei milder Hitze leise kochen lassen.
 
Den Schalottensud mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Orange und Zitrone in dünne Scheiben schneiden und mit dem Rosmarin in den Sud legen. Alles kalt werden lassen, gut abdecken und im Kühlschrank 1 Tag marinieren lassen.
 
Die Schalotten werden als Beilage zu Wurst, Oliven, Kapernäpfeln etc.
 
auf einen Antipasti-Teller gelegt.
 
,AT Petra Holzapfel ,D 10.02.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Holzapfel ,NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

essen & trinken 10/94
Erfasst von Petra
Holzapfe

Vorheriges Rezept (208) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (210)