Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 231

Vorheriges Rezept (230) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (232)

Erdbeer-Raffaello-Torte, Selbstgemacht

( 16 Portionen )

Kategorien

Zutaten

3   Eier
115 Gramm  Zucker
2 Tropfen  Aroma (Backöl)
50 Gramm  Mehl
50 Gramm  Speisestärke
1 Teel. Backpulver
200 Gramm  Konfekt (Raffaello)
500 Gramm  Erdbeeren
600 Gramm  Schlagsahne
2 Pack. Vanillezucker
1 Pack. Sahnesteif
25 Gramm  Kokosraspel
 

Zubereitung

Erfasst am 02.07.02 durch Roy, www.Selbstgemachtes.de von Walter Gleis
 
Eier trennen. Eiweiß und 3 EL Wasser steif schlagen. 100 g Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis er sich aufgelöst hat. Eigelb unterschlagen. Backöl zufügen. Mehl, Stärke und Backpulver auf die Schaummasse sieben, unterheben. Boden einer Springform ( 26 cm) mit Backpapier auslegen. Masse hineingeben und glattsreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C / Umluft:150°C) 25-30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Boden einmal quer durchschneiden. 10 Raffaellos in Stücke schneiden. Restliche Raffaellos kühl stellen. 250 g Erdbeeren würfeln. 300 g Sahne, Rest Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und Sahnefestiger steif schlagen. Erdbeeren und Raffaellostücke unterheben. Masse kuppelartig auf den unteren Boden streichen. Mit dem zweiten Boden bedecken, Seiten nach unten drücken. Torte ca. 30 Minuten kühl stellen. Kokosraspeln rösten. Restliche Erdbeeren, bis auf eine für die Tortenmitte, in Scheiben schneiden. Übrige Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Die Torte mit gut der Hälfte der Sahne bestreichen und mit Kokosraspeln bestreuen. Erdbeerscheiben als Kranz an den Kuppelrand legen. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Torte mit Sahnetuffs, restlichen Raffaellos und übriger Erdbeere verziert servieren.
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Vorheriges Rezept (230) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (232)