Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 408

Vorheriges Rezept (407) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (409)

Gnocchi di Ricotta

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   TEIG
2   Eier
1   Eigelb
300 Gramm  Ricotta
75 Gramm  Parmesan, gerieben
50 Gramm  Mehl
50 Gramm  Griess
    Salz
    Muskat
    Pfeffer aus der Muehle

   ZUM ANRICHTEN
4 Essl. Parmesan, gerieben
 

Zubereitung

Eier und Eigelb gut verklopfen, Ricotta stueckweise darunterruehren, Parmesan beigeben, gut mischen und mit Salz, Muskat und Pfeffer wuerzen.
 
Mehl und Griess vermischen, gut unter die Ricotta-Masse ruehren und mind. 1/2 Stunden ruhen lassen (Beachten: die Masse wird dabei fester !)
 
Weiter wie Gnocchi di patate, mit dem folgenden Unterschied:
 
Die Gnocchi-Masse wird in einen Spritzsack mit glatter Tuelle mit circa 1 1/2 cm Durchmesser gefuellt. Ca. 2 cm lange Stuecke werden herausgedrueckt, mit dem Messerruecken abgestreift und direkt ins leise kochende Wasser fallen gelassen.
 
(Nach: Betty Bossy, Italienische Kueche, Zuerich 1992)
 
Ricotta: italienischer Quark, trockener als unsere Sorten. Am ehesten laesst er sich durch Gut Abgerupften Magerquark ersetzen.
 
Erfasser:
 
Stichworte: Beilagen, P4
:Stichworte : Beilagen

Vorheriges Rezept (407) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (409)