Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 460

Vorheriges Rezept (459) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (461)

Grünkohl (Winterkohl)

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

    Grünkohl
    Salz
    Wasser
    Mehl
    Butter
    Fleischbrühe
    Pfeffer
    Muskatnuss
 

Zubereitung

Der Kohl wird von den Stengeln abgestreift, mehrmals, nachdem die groesseren Blaetter entfernt sind, gewaschen, in vielem kochendem Salzwasser weichgebrueht, dann abgeseiht, durch kaltes Wasser gezogen, fest ausgedrueckt, und klein geschnitten oder gewiegt.
 
Nun roestet man zwei Kochloeffel Mehl in 150 Gr. (1/4 Pfund) Butter oder gutem Fett lichtgelb, ruehrt dies mit guter fetter Fleischbruehe ab, und kocht den Kohl nebst Salz, Pfeffer und Muskatnuss noch eine Viertelstunde darin kurz ein.
 
Man serviert alsdann das Ganze mit warmen geraeucherten Wuersten, oder gibt es zum Rindfleisch.
 
Der Kohl wird auch gern mit Gansfett gekocht.
 
Anmerkung: Das Kochen und Abkuehlen des Kohls muss recht schnell geschehen, und solcher nach Fertigsein auch so schnell als moeglich zu Tisch gegeben werden, damit er seine schoene gruene Farbe nicht verliere.
 
Quelle: Grossmutters Kochbuch
:Stichworte : Beilage, Beilagen, Gemüse
:Notizen (**) : Gepostet von: Tom Frank

Vorheriges Rezept (459) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (461)