Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 495

Vorheriges Rezept (494) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (496)

Herzogin Kartoffeln (Pommes Duchesse)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Kartoffeln
    Wasser
    Salz
200 Gramm  Butter
    Muskatnuss, gerieben
6   Eigelb
    Butter; zum Einfetten
 

Zubereitung

Die Herzogin Kartoffeln kommen aus der franzoesischen Kueche, wo sie Pommes duchesse heissen. In der klassischen Kueche sind sie Garnierung fuer feine speisen oder Beilage zu zartem Gemuese oder Wild.
 
Kartoffeln schaelen, waschen und in einem Topf geben. Wasser und Salz zufuegen, gar kochen. Abgiessen. Durch die Kartoffelpresse geben oder durch ein Sieb streichen. Butter untermischen. Mit Muskat und eventuell noch mit Salz wuerzen. 5 Eigelb dazugeben. Die Masse sehr schaumig ruehren. In einem Spritzbeutel fuellen. Kleine Formen auf ein gefettetes Backblech spritzen. Restliches Eigelb in einer Tasse verquirlen. Jede Herzogin Kartoffel mit wenig Eigelb bestreichen. Oder auf bemehlter Arbeitsflaeche aus dem Teig kleine Broetchen formen. Auch mit verquirltem Eigelb bestreichen und auf ein gefettetes Backblech legen.
 
In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: 10 Minuten
 
Elektroherd: 220 Grad Gasherd: Stufe 5
 
: Rausnehmen und heiss servieren.
 
Vorbereitung 15 Minuten Zubereitung 45 Minuten
* Menue 4/241
** Gepostet von Gerd Graf Date: Sun, 22 Jan 1995
 
Stichworte: Beilagen, Kartoffel, P4
:Stichworte : Beilagen

Vorheriges Rezept (494) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (496)