Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 547

Vorheriges Rezept (546) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (548)

Käsekroketten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

40 Gramm  Butter
60 Gramm  Mehl
1/8 Ltr. Fleischbrühe; heiss
1/8 Ltr. Milch
    Salz
    Pfeffer, weiß
    Muskatnuss, gerieben
2   Eigelb
200 Gramm  Emmentalerkäse, gerieben

   ZUM AUSBACKEN
1 Ltr. Öl

   ZUM PANIEREN
4 Essl. Mehl
6 Essl. Semmelbrösel
2   Eier
 

Zubereitung

Butter in einen Topf erhitzen. Mehl auf einmal reinschütten und unter Rühren 5 Minuten hell durchschwitzen lassen. Nach und nach Fleischbrühe und Milch einrühren. 8 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Vom Herd nehmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eigelb mit einigen Eßlöffel Soße verrühren. 60 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen. Dann Käse unterziehen. Ergibt einen Teig den man ausrollen kann. Teig auf leicht angefeuchtetem Pergamentpapier 2 cm dick ausrollen. Dann in 2 cm breit, 4 cm lange Streifen schneiden. Streifen mit der Hand vorsichtig zu Kroketten formen. Öl in einer Friteuse auf 180 Grad erhitzen. Während das Fett heiß wird, die Kroketten zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zum Schluß in Semmelbrösel wenden. Immer 3 bis 4 auf einmal im heißen Fett schwimmend ausbacken. Auf Haushaltspapier abfetten lassen. Dann warm stellen, bis alle Kroketten gebacken sind. Vorbereitung: 5 Minuten Zubereitung: 60 Minuten ohne Kühlzeit Wann reichen: : Bei festlichem Essen zu Geflügel, Wild Kalbsbraten oder Steaks. Als Getränk: : Rheinwein. Menü 5/229
 
Stichworte:
 
:Stichworte : Beilagen

Vorheriges Rezept (546) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (548)