Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 57

Vorheriges Rezept (56) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (58)

Berner Roesti

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

750 Gramm  Festkochende Kartoffeln
    Salzwasser
1 Teel. Kuemmel
100 Gramm  Fetter Speck
    Salz
2 Essl. Milch
 

Zubereitung

Die gewaschenen Kartoffeln in dem mit Kuemmel gewuerzten Salzwasser als Pellkartoffeln kochen, abgiessen, abschrecken und pellen. Ueber Nacht zugedeckt stehen lassen. Am naechsten Tag auf einer Reibe mit tropfenfoermigen Loechern raffeln. Den Speck fein wuerfeln und in einer Pfanne ganz auslassen. Die Kartoffeln dazugeben, salzen und mit dem Pfannenwender so lange wenden, bis das Fett fast ganz von den Kartoffeln aufgenommen wurde. Die Kartoffeln dann zu einem Kuchen zusammendruecken und so lange braten, bis die Unterseite goldbraun ist. Die Milch daruebertraeufeln und die Roesti mit Hilfe eines Topfdeckels wenden. Dann weiterbraten, bis auch die Unterseite goldbraun ist. Auf einer vorgewaermten Platte heiss servieren.
 
Roesti passen zu allen kurzgebratenen Fleischgerichten, aber auch zu Wildbraten oder Wildgefluegel.
 
Pro Portion 1675 kJ (400 kcal).
 
Aus: Kartoffeln Burda
 
Erfasser:
 
Stichworte: Beilagen, Kartoffeln, P4
:Stichworte : Beilagen

Vorheriges Rezept (56) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (58)