Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 571

Vorheriges Rezept (570) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (572)

Karottenpudding mit Kressesauce

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Karotten
    Salz
1/2 Teel. Zucker
1 Prise  Muskatnuss
4 Essl. Sahne
4   Eier
50 Gramm  Butter

   FÜR DIE FORM
1 Essl. Semmelbrösel

   FÜR DIE SAUCE
200 Gramm  Brunnenkresse
1   Ei
1/2 Teel. Senf
6 Essl. Öl
    Weißer Pfeffer
2 Essl. Zitronensaft
 

Zubereitung

Die geputzten Karotten in Scheiben schneiden. Mit Salz, Zucker und Muskatnuss in Wasser 15 Minuten im geschlossenen Topf gar kochen. Pürieren und Sahne zufügen.
 
Die Eier trennen, die Eigelb unterrühren. Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Karottenmasse heben.
 
Eine Pastetenform ausbuttern und mit Semmelbröseln bestreuen. Die Masse einfüllen und im auf 150 Grad vorgeheizten Wasserbad 45 Minuten garen.
 
Für die Sauce die Kresse erst mit kochendem, dann sofort mit kaltem Wasser übergiessen. Sehr fein hacken und mit Ei und Senf pürieren. Das Öl eintröpfeln lassen, dabei so lange rühren, bis die Sauce cremig ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
 
Den Pudding stürzen und mit der Sauce begiessen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (570) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (572)