Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 59

Vorheriges Rezept (58) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (60)

Beurre de Montpellier

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BEURRE DE MONTPELLIER
15 Gramm  Petersilie
15 Gramm  Kresse
15 Gramm  Kerbel
15 Gramm  Estragon
15 Gramm  Schnittlauch
15 Gramm  Junger Spinat
15 Gramm  Schalotten
    -- gewürfelt
1 klein. Cornichon
1 Teel. Kapern
1   Anchovis
1 klein. Knoblauchzehe
1   Eier
    -- hartgekocht
100 Gramm  Weiche Butter
1 Teel. Senf
3 Essl. Olivenöl
1 Schuss  Zitronensaft
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

1. Die Kräuter waschen und die groben Stiele entfernen.
 
2. Kurz in kochendem Wasser blanchieren und in einem Sieb abtropfen lassen, die restliche Flüssigkeit mit dem Löffelrücken herausdrücken.
 
3. Die Kräuter zusammen mit dem Cornichon, den Kapern, dem gewäßerten Anchovisfilet, der Knoblauchzehe und dem Eigelb (Eiweiß anderwertig verwenden) im Mixer oder der Küchenmaschiene pürieren.
 
4. Langsam die Butter, den Senf und das Olivenöl hinzugeben.
 
5. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Stern 36/96
Länderküche Langüdoc-
Rousillon
gepostet von
Jörg Weinkauf

Vorheriges Rezept (58) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (60)