Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 591

Vorheriges Rezept (590) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (592)

Kartoffel-Topinambur-Gratin mit Senf und Zitrone

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

450 Gramm  Sehr kleine Neue Kartoffeln
200 Gramm  Topinambur, geschält
2 Essl. Olivenöl
1/2   Zwiebel, fein gehackt
1   Knoblauchzehe, zerdrückt
2 Essl. Gehackte Petersilie
350 Gramm  Sahne
1 Essl. Grober Senf (Moutarde de
    -- Meaux)
1   Unbehandelten Zitrone: fein
    -- geriebene Schale
    Muskatnuss
    -- Frisch gerieben
50 Gramm  Greyerzer-Käse, gerieben
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 GradC (Umluft 1 60 GradC, Gas Stufe 2-3) vorheizen. Die Neuen Kartoffeln und die Topinamburknollen getrennt in kochendem gesalzenem Wasser 8 bis 10 Minuten vorkochen und in einem Durchschlag abtropfen lassen. Etwas abkühlen lassen und schälen.
 
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie dazugeben und bei schwacher bis mittlerer Hitze weich dünsten. Sahne, Senf und Zitronenschale hinzufügen und kurz zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Grosse Kartoffeln und Topinamburknollen halbieren, kleinere ganz lassen. In einer gebutterten Gratinform gleichmässig verteilen, die Senfsauce darüber giessen, mit dem Käse bestreuen und in 30 Minuten goldbraun backen, bis der Käse Blasen wirft.
 
Anmerkung Petra: Mengen als Beilage für 4-5 um 1/3 erhöht. Anstelle Moutarde de Meaux eine Mischung aus Dijonsenf und Süssem Senf 2:1 verwendet. Ganz lecker!
 
,AT Petra Holzapfel ,D 22.04.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Holzapfel ,NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Paul Gayler
Kartoffel kulinarisch

Vorheriges Rezept (590) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (592)