Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 653

Vorheriges Rezept (652) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (654)

Kartoffelrüttler (Trenenee)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Kartoffeln
    Salz
150 Gramm  Mehl
1/2 Teel. Majoran, getrocknet
200 Gramm  Schinken, gekocht
1 Pack. Kresse
80 Gramm  Butter
    Margarine; zum Einfetten
 

Zubereitung

Trenenec ist ein Rezept aus der jugoslawischen Küche. Eine feine Sache, wenn mal Schweinebraten oder Kasseler übriggeblieben ist. Denn dazu paßt Kartoffelrüttler prima. Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten. In einem Topf mit gesalzenem Wasser bedeckt 25 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, abziehen und erkalten lassen. Backbrett oder Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Kartoffeln mit einer feinen Reibe darauf raspeln. Mit dem restlichen Mehl, Salz und Majoran bestreuen. Mit einer Gabel vermischen (nicht zu einem Teig kneten) Schinken in dünne 3 cm lange Streifen schneiden. Kresse abbrausen. Blätter mit der Küchenschere abschneiden. Mit Haushaltspapier trockentupfen. Butter in einem Topf zerlassen. Eine flache feuerfeste Form oder eine Springform (26 cm Durchmesser) gut mit Margarine einfetten. Ein Drittel der Kartoffelmasse einfüllen. Mit Butter beträufeln. Die Hälfte der Schinkenstreifen und der Kresse drüberstreuen. Dann wieder ein Drittel der Kartoffelmasse mit Butter beträufelt und mit dem restlichen Schinken der Kresse bestreut daraufgeben. Mit der Kartoffelmasse bedecken und mit der restlichen Butter beträufeln. Auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen. Backzeit 40 Minuten Elektroherd: 200 Grad Gasherd: Stufe 4 und dann in Stücke teilen. Vorbereitung: 60 Minuten ohne Abkühlzeit Zubereitung: 55 Minuten Beilage: : Tomaten- oder Feldsalat Als Getränk: : Bier Menü 5/215
 
Stichworte:
 
:Stichworte : Beilagen

Vorheriges Rezept (652) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (654)