Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 660

Vorheriges Rezept (659) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (661)

Kastanien, Gesotten Und/Oder Glaciert

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

560 Gramm  Kastanien geschält gewogen
    Fleischbrühe
70 Gramm  Butter
2 Essl. Zucker
    Pfeffer, weiss
    Bratensauce
    Fleischbrühe
 

Zubereitung

Die Kastanien werden in kochendes Wasser geworfen und einmal überkocht, dann herausgelegt, nach einigem erkalten die beiden Schalen abgelöst; sollte die zweite Schale nicht abgehen, so bringt man die Kastanien wiederholt in das siedende Wasser, und kocht sie noch einmal auf, wo sie sich nun jedenfalls schälen lassen.
 
Gut ist es auch, vor dem Kochen in jede einen Einschnitt zu machen.
 
Werden sie gesotten verwendet, so kocht man dieselben sodann in siedender Fleischbrühe noch einigemal auf.
 
Im anderen Fall, wenn man sie nämlich glaciert wünscht, legt man in ein Kastrol Butter, lässt darin weissen Zucker unter fortwaherendem Rühren gelb werden, gibt geschälte Kastanien mit etwas weissem Pfeffer, einigen Esslöffeln Bratensauce und ein wenig Fleischbrühe darein, und kocht solche bedeckt weich (was eine Viertelstunde Zeit erfordert), doch so, dass sie ganz bleiben und schön gelb aussehen, alsdann schwingt man sie noch einigemal um, damit sie schön glacieren, und schüttet das durch das Kochen heraufgekommene Fett davon ab.
 
,AT Tom Frank ,D 08.12.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Tom Frank ,NO EMail: T.FRANK@NADESHDA.org
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Grossmutters Kochbuch

Vorheriges Rezept (659) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (661)