Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 706

Vorheriges Rezept (705) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (707)

Kohlrabi mit Erbsenmus-Fülle

( 1 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   KOHLRABI MIT ERBSENMUSFÜ
12   Kohlrabi, klein
63 ml  Suppe, klar
330 Gramm  TK-Erbsen
100 ml  Milch
3 Essl. Weizengries, fein
    Salz
    Pfeffer
    Muskatnuß
1 Essl. Butter
 

Zubereitung

Kohlrabi schälen und so aushöhlen (am besten mit einem Kugelausstecher), daß rundum ein mindestens 1 cm breiter Rand stehen bleibt. Den Kohlrabi in Salzwasser bißfest kochen (daürt etwa 10 Minuten), abschrecken und mit der Öffnung nach unten auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen.
 
Erbsen in 1 Eßlöffel Butter anschwitzen, mit Milch aufgießen und auf kleiner Flamme weichköcheln (daürt ca 1 Minute) - dabei mehrmals umrühren. Die Erbsen mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und wenig Muskatnuß würzen. Grieß in das Püree rühren und auf kleiner Flamme einkochen (daürt ca 1/2 Minute). Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
 
Kohlrabi mit dem Erbsenpüree füllen, in eine Auflaufform setzen, mit Suppe untergießen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene/ Gitterrost) ca 20 Minuten garen.
 
Das Fruchtfleisch vom Aushöhlen der Kohlrabis am Besten für die Zubereitung einer Cremesuppe verwenden.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

GUSTO Mai '98

Vorheriges Rezept (705) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (707)