Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 734

Vorheriges Rezept (733) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (735)

Kürbis-Gnocchi

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

100 Gramm  Butter,
400 Gramm  Kürbis,
250 Gramm  Gorgonzola,
    Salz, Pfeffer,
400 Gramm  Weißmehl,
100 Gramm  Geriebener Parmesan,
5   Salbeiblätter
 

Zubereitung

Kuerbis raffeln und zusammen mit der Haelfte der Butter und 1/2 dl Wasser weichdaempfen bis ein Mus entsteht. Gorgonzola in Stuecke schneiden und zu den Kuerbis geben, ruehren bis der Kaese geschmolzen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mehl darunterarbeiten bis ein glatter Teig entsteht.
 
Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche diesen Teig in 1-cm-dicke Wuerste ausrollen und von diesen 1-cm-dicke Stuecke abschneiden. Diese Stuecke zu Kuegelchen drehen und in viel kochendes Salzwasser geben bis sie an die Wasseroberflaeche aufsteigen (ca. 5 Minuten). Dann lagenweise in eine ausgebutterte Auflaufform geben, dazwischen Parmesan streuen.
 
Die restliche Butter schmelzen, die feingeschnittenen Salbeiblaetter darin anziehen lassen und ueber die Gnocchi geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten ueberbacken.
:Stichworte : Beilage, Beilagen, Kürbis, Mehlspeise
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen mit Kürbis 14. August 1992
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (733) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (735)