Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 766

Vorheriges Rezept (765) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (767)

Linsen auf Indische Art

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 6 PERSONEN
400 Gramm  Linsen (möglichst kleine)
2   Zwiebeln 5 cm frische
    -- Ingwerwurzel
3 Essl. Pflanzenöl
1 Teel. Korianderkörner, gemahlen
1 Teel. Kümmel, gemahlen
1/2 Teel. Kardamom, gemahlen
1/2 Teel. Kurkumapulver
    (oder statt der diversen
    -- Gewürze
1   Gutes Currypulver,
    Zum Beispiel Madras-Curry)
    Salz
 

Zubereitung

1. Die Linsen waschen und über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Linsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
 
2. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Ingwerwurzel schälen und in sehr feine Scheiben schneiden.
 
3. In einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, dann die Ingwerscheibchen dazurühren und mit den Gewürzen (oder der Currymischung) bestreuen. Ganz kurz andünsten, dann die Linsen dazugeben.
 
4. Mit frischem Wasser auffüllen und bei milder Hitze zugedeckt köcheln lassen, bis die Linsen gar sind, aber noch etwas Biß haben (dauert etwa 30 Minuten). Dabei öfter umrühren und eventuell Wasser nachgießen. Zuletzt mit Salz abschmecken. Tip: Paßt sehr gut zu gebratenen Hähnchenkeulen.
:Stichworte : Beilagen, Gemüse, Linse, P6
:Notizen (*) : Quelle: Kochen mit Biolek, Stern 27 / 95

Vorheriges Rezept (765) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (767)