Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 786

Vorheriges Rezept (785) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (787)

Malagabombe, Selbstgemacht

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Kokosfett
1   Dünner Bisquitboden
4-6   Eigelb (je nach Größe)
150 Gramm  Butter
100 Gramm  Zucker
7-8 Essl. Rum oder Cognac (je nach Geschmack, etwas mehr)
2 Becher  Sahne (a 200 ml)
500 Gramm  Mager- oder Sahnequark (Magerquark ist aber
    -- besser)
200-300 Gramm  Löffelbisquit
250 ml  Milch
2 Pack. Sahnesteif
1 Pack. Schokostreusel
 

Zubereitung

Erfasst am 04.09.01 durch Roy, www.Selbstgemachtes.de von Gabriela Koller
 
Eigelb, Zucker und Butter schaumig schlagen, anschl. den Quark und 1 Becher geschlagene Sahne (mit Sahnesteif) zugeben und verrühren. Schüssel oder Kuchenform mit Alufolie auslegen. Milch mit Cognac oder Rum vermischen, die Löffelbisquit darin wenden und schichtweise Löffelbisquit und Quarkmasse auffüllen (in Tiramisu-Manier), die letzte Schicht ist Quark; darauf dann den Tortenboden (zurechtgeschnitten, so daß er mit den Rändern der Form abschließt) legen und für mind. 12 Stunden in den Kühlschrank damit. Die Torte stürzen und mit dem 2. Becher geschlagene Sahne (mit Sahnesteif) überziehen, mit den Schokostreuseln verzieren.
 
Die Torte war bisher immer der Hit, besonders in der heißen Jahreszeit - sie lässt sich mengenmäßig leicht durch halbieren oder verdoppeln der Zutatenmenge vergrößern oder verkleinern.

Vorheriges Rezept (785) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (787)