Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 80

Vorheriges Rezept (79) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (81)

Blumenkohlflan an Petersiliensauce

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FLAN
600 Gramm  Blumenkohl, gewaschen,
    -- gerüstet, in kleine
    -- Röschen zerteilt
    -- (Nettogewicht ca. 400 g)
4   Eier
250 ml  Halbrahm
1   Zitronenscheibe
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle
    Muskatnuss

   SAUCE
1   Schalotte, fein gehackt
1 Teel. Kochbutter
5 Ltr. Weisswein
20 Ltr. Hühnerbouillon
1 Essl. Butter
1 Essl. Mehl
2 Bund  Petersilie, fein gehackt
10 Ltr. Rahm
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle
1 Schuss  Zitronenschale, abgerieben
 

Zubereitung

>> Flan <<
 
Die Blumenkohlröschen in Salzwasser unter Beigabe der Zitronenscheibe ca. 8 bis 10 Minuten knackig kochen. Wasser abgiessen, Blumenkohl abtropfen lassen.
 
Eier mit Rahm verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
 
Eine Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen und die Blumenkohlröschen einschichten. Den Eierguss darübergiessen und (mit einer Folie zugedeckt) im Wasserbad im auf 180 oC vorgeheizten Ofen 35 bis 40 Minuten garen.
 
Garprobe: Ein Messer, das man in der Mitte des Flans einsticht, muss sauber bleiben.
 
>> Sauce <<
 
Die Schalotte in der Kochbutter andämpfen, mit Weisswein ablöschen und Bouillon dazugeben.
 
Butter mit Mehl verkneten und flockenweise zur Sauce schlagen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Rahm und Petersilie dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.
 
>> Servieren <<
 
Den warmen Flan auf eine Platte stürzen, Folie entfernen. In Scheiben schneiden und auf Portionstellern mit wenig Petersiliensauce servieren.
 
Aus: Das Rahm-Buch, ZVSM Bern 1991, ISBN 3-9520108-0-4
 
16.12.1993
 
,AT Achim
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (79) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (81)